Search Results for : Vera Hölscher


Montevideo

Von Schweizer Schokolade, Barbaren in Jogginghosen und warum Kinderschuhe ganz schön cool sein können.

montevideo1

State Radio – Year Of The Crow

Es gibt wieder was hinter die Ohren, denn da ist jemand immer noch gehörig sauer. Aber da wir hier von der Musik der Band State Radio reden, gibt’s glücklicherweise auch was auf die Ohren. Denn zwar kotzt sich der Rockdreier aus dem US-amerikanischen Massachussetts so wie auf seinem Debütalbum „Us against the Crown“ von 2005 auch auf seiner nun veröffentlichten neuen Langspielplatte ordentlich über die Ungerechtigkeiten dieser Welt aus.


Architecture In Helsinki – Places Like This

Ob sie jemals einen Fuß durch die Stadttore der finnischen Hauptstadt gesetzt haben und nur annähernd etwas von dem Metier der Bauwerkkonstruktion verstehen, ist nicht überliefert. Eins ist jedoch ziemlich sicher: Ein Besuch von Architecture in Helsinki ist nicht nur für die des düsteren Wetters und des fehlenden Sonnenlichts wegen eher als melancholisch charakterisierten Finnen eine aufheiternde Sache und so ganz aus der Luft gegriffen ist die Selbstbezeichnung „Architekt“ auch nicht.


Gibt es Liebe auf den ersten Ton?

Die Liebe auf den ersten Blick – ein Mysterium, dessen Existenz wahrscheinlich für immer unbewiesen bleiben wird. Manche behaupten, sie schon mal getroffen zu haben, irgendwo zufällig am Obststand im Supermarkt, auf der Party des besten Freundes oder sogar völlig verschnupft im total überfüllten Wartezimmer beim Arzt.


John Butler Trio – Grand National

Zusammen mit seinen zwei Mistreitern, Schlagzeuger Michael Barker und Bassist Shannon Birchall, hat Sänger John Butler mit erstmaliger Unterstützung des Produzenten Mario Caldato Jr. drei Jahre nach dem großartigen rock- und folklastigen Sunrise over Sea sein neustes Album Grand National veröffentlicht. Auf diesem Album zeigt John sich von einer neuen Seite. In seinem Song Funky Tonight schwört John lauthals, dass “you and me gonna get funky tonight!” Und es stimmt: ein bisschen mehr Funk. Ein bisschen mehr gute Laune. Und doch Lieder über die Liebe. Zur Aufwärmung bekommt man mit Better than einen gutgelaunten, locker-flockigen, von Johns Banjo dominierten Song zu hören.


Guster – Ganging Up The Sun

Eine Album-Review schreiben? Wieso eigentlich nicht. Über das neue Album von Guster? Klar. Einziges Problem: Was heißt denn „Guster“ überhaupt? Schnell nachgeschlagen und schon um einiges schlauer. Guster kommt vermutlich von „gust“, was soviel bedeutet wie „Sturm, Ausbruch“. Na, dann kann`s ja losgehen.