Übersicht der Beiträge: Portrait


James Yorkston

Irgendwann vor nicht allzu langer Zeit traf ich auf einem Björn Kleinhenz Konzert eine Fotografin, die mir James Yorkston an´s Herz legte. Im Laufe des Abends schrieb sie den Namen James Yorkston auf einen alten Zettel, damit ich ihn nicht vergesse. Nachdem ich den Zettel zunächst irgendwo verbummelt hatte, fand ich ihn beim Umzug zwischen deprimierenden Kontoauszügen und verdrängten Postkarten wieder.

yorkston

Malcolm Middleton

Am Ende der Ten Years Of Tears resümierten Arab Strap kurz und knapp “There Is No Ending”. Sowohl Aidan Moffatt, als auch Malcolm Middleton machen mehr oder weniger fröhlich weiter Musik. Und im Falle des 35 Jährigen Malcolm Middleton ist die Solokarriere unter dem eigenen Namen sogar ein alter Schuh.


Michael Haneke 4

Grund für diesen Beitrag über den Regisseur Michael Haneke Michael Haneke ist sein aktuelles Remake des eigenen Films “Funny Games” und das Buch “Michael Haneke und seine Filme”, das zuletzt beim Schüren Verlag erschienen ist.

haneke

bauhaus

Bauhaus

Reunions sind im Musikgeschäft keine Seltenheit. Wenn eine Band sich trennt, ist es oftmals kein „Aus“ für immer. Die Gründe warum man sich wieder gemeinsam in die Musikwelt begibt sind unterschiedlich, und genauso unterschiedlich sind die Ergebnisse.


The Felice Brothers

Es gibt sie noch, diese ehrlichen Musikmärchen, die oberflächlich gesehen an den American Dream erinnern, aber nach genauerer Betrachtung relativ wenig mit dem Gedanken Benjamin Franklins und Anderer zu tun haben – dazu genügt ein Blick auf die Texte der Felice Brothers. Das Quartett zog es vom Musizieren auf der väterlichen Catskills-Veranda ins grell-blinkende New York City. Gewohnt wurde dort zu viert in einem kleinen, abgewetzten Brooklyner-Apartment und im bandeigenen Short Bus (einer dieser kleinen gelben amerikanischen Schulbusse) – also alles andere als das schillernde und vielzitierte New Yorker Hochglanzleben. Man spielte vor U-Bahnstationen und auf sogenannten Farmers Markets. Und genau auf solch einem Bauernmarkt entdeckte der Musikjournalist Gabe Soria die Felice Brothers und nahm sich ihrer an.


Bootlegs

Dick’s Picks, Instant Live oder Digital Bootlegs sind einige Schlagwörter und Namen bekannter Liveveröffentlichungsreihen zeitgenössischer Musiker. Immer mehr Bands gehen dazu über zumindest Teile ihres Livevermächtnisses und aktuelle Konzerte offiziell zu vertreiben. Für viele Begeisterte geht des Weiteren die fanmotivierte Bootleger-Bewegung munter und Hand in Hand mit den offiziellen Veröffentlichungen weiter. Wie unterscheiden sich diese beiden Phänomene und worin liegen im Einzelnen die Vor- und Nachteile?


Gaspar Noé

Wenn ein Film bei den Filmfestspielen in Cannes aufgeführt wird, ist das schon eine große Auszeichnung für den Regisseur. Wenn dieser Film dann noch kontrovers diskutiert wird, ist es umso besser. Schließlich verspricht Publicity meist einen größeren Erfolg des Films. 2002 war es Gaspar Noés Film „Irréversible“ der für großes Aufsehen sorgte.

gaspar

Musik aus Österreich 2

ine blutjunge (17 Jahre) Musikerin aus dem Südosten Österreichs macht Musik, dass es einem die Haare aufstellt – gruselig schön. Sie heißt Anja Plaschg und schon als Kind nahm sie Klavier- und Geigenunterricht. Sie kaufte sich einen Laptop und machte sich schlau, wie man mit digitalen Mitteln Musik macht.


Justus Köhncke 3

Ob mit Whirlpool Productions, Solo oder schlicht als DJ. Justus Köhncke war und ist noch immer einer der führenden Köpfe der deutschen Elektroszene. Mit seinen Platten „Was ist Musik?“ und dem „Doppelleben“ gelang ihm der große Coup.


Superchunk

’Frontline’ ist ein Musik- und Bekleidungsgeschäft in Hannover. Ich war zwar noch nie da, in der Mitte der 90er habe ich jedoch etwa einmal im Monat etwas beim ’Frontine’-Mailorderservice bestellt. Die Tage, an denen der neue Bestellnewsletter im Briefkasten landete, wurden mit Spannung und Vorfreude erwartet. Heutzutage gibt es bei ’Frontline’ größtenteils Hip-Hop und Designer-Klamotten.


Siouxsie Sioux

Es gibt nicht mehr wirklich viele Künstler, die bereits so lange im Geschäft sind, dass ihre jüngsten Fans noch keine zwanzig Jahre alt sind, ihre ältesten aber bereits in den Fünfzigern. Zu diesen Künstlern zählt Susan Janet Ballion, besser bekannt als Siouxsie Sioux, ehemalige Frontfrau der Band Siouxsie and the Banshees.


ignatow

David Ignatow

Die Literaturkritik und die Arbeit der Verlage sind stets gnadenlose Biester. Elitär wird hierbei beurteilt welche Werke überleben sollen und welche mit der Zeit dem Schicksal erleiden dürfen langsam zu erlischen und in Vergessenheit zu geraten. Diese Filterinstanz hat sicherlich viele positive Aspekte.


Viva La Vinyl

See this Needle…see my hand droppin it down“ schreit Eddie Vedder in dem Pearl Jam Song „Spin The Black Circle“. Die gemeinte Nadel gehört zu keiner Spritze, versorgt den Konsumenten jedoch trotzdem mit seiner Droge; der Musik.


Doch ich bin ein Kriegskind

Ich bin ein Kriegskind. Geboren in einer Stadt an der Save im Norden von Bosnien. Im Sommer saß ich als fünfjährige oft am Fluss und machte mir aus Gänseblümchen lange Ketten. Zehn Jahre später sollte der Fluss ausgetrocknet sein. Eines Abends – es muss so gegen halb acht gewesen sein – da saßen wir im Wohnzimmer und meine Eltern schauten sich gerade die Nachrichten an.


I Got You Babe – oder wie das Radio mich in den Wahnsinn treibt

Gerade noch vernimmt man das verdächtige Klicken des Radioweckers. Doch da ist es schon zu spät. Notorisch gutgelaunte Moderatoren kündigen den nächsten Song an. Obwohl sich das Gehirn noch im Halbschlaf befindet, fragt man sich, ob sie das Band von gestern wieder aufgelegt haben.