Übersicht der Beiträge: Cover Art

Wir widmen diese Kategorie dem guten alten Album-Cover, das heutzutage leider immer mehr auf Handydisplays auf 150 x 150 Pixel herunterreduziert wird und an Wert zu verlieren scheint.


Cover Art #04: Brett Kilroe

Mit Brett Kilroe verlor die Musiklandschaft im März einen der Menschen, die das Gesicht des Indierock in der vergangenen 20 Jahren massiv geprägt haben. Dabei blieb der Art Director aus New York, der für das Artwork zahlreicher Klassiker der 00er Jahre verantwortlich war, zeitlebens nur einer eingeschworenen Fangemeinde bekannt, Das kinky Cover zu This Is It, der zähneputzende Ben Kweller, Adam Greens Lächeln oder die […]

Brett-Kilroe

2836192_Ryleywalkerprimrosegreen666

Cover Art #03: Lieblinge 2015

Auch wenn der physische Tonträger 2015 immer mehr zur Nebensache wurde und das Album im Wandel ist, spielte das Artwork weiterhin eine große Rolle. Dabei wurde es desöfteren an das Medium angepasst, auf dem die Musik hauptsächlich konsumiert wird. Wir haben eine bunte Auswahl unserer Lieblingscover des Jahres 2015 zusammengestellt.


Cover Art #02: Afghan Whigs – Gentleman

Über 22 Jahre nach dem Release zählt Gentleman zu den Klassikern des Alternative Rock und wurde 2014 bereits mit einem ordentlichen Rerelease gefeiert. Dies ist ein Album, das im Schatten der Grunge-Ära entstand und auf die typische Afghan Whigs Art vor Testosteron strotzt. Gentleman war das Debüt der Afghan Whigs auf Warner und kann ähnlich wie Congregation, das zum Einschlag von Nirvana auf Sub Pop […]

gentlemen-4e9a34e433e6a

szabo

Cover Art #01: Dinosaur Jr. – Green Mind

Mit Green Mind kam es bei Dinosaur Jr. 1991 zum Umbruch. Das Album war das erste Lebenszeichen der Band seit Lou Barlows Ausstieg und wirkt stellenweise wie ein J.Mascis Soloalbum, bei dem einige Freunde wie der Stammdrummer Murph, Matt Dillon oder Don Fleming mit an Bord geholt wurden. Als Vorläufer veröffentlichte die Band die Single The Wagon auf dem Sub Pop Label. Zugleich ist es […]