Andreas Saeger


Ryley Walker – Golden Sings That Have Been Sung

Für sein letztes Album Primrose Green scharte Ryley Walker seine Jazz-Freunde um sich und spielte ein phantastisches, rohes und unverfälschtes Album ein. Die Sorte Musik, die spontan aus sich selbst heraus zu entstehen scheint. Es wurde nichts poliert und geschliffen; die Splitter und Fasern blieben, wo sie sind. Das hatte diese unverfälschte, verspielte Energie, wie man sie schon seit Langem in der meisten, heutigen Musik […]

doc121

liebehaneke

Liebe

Haneke macht es uns wieder nicht leicht, zeigt sich aber in gewisser Weise zugänglicher als sonst. Diesmal müssen wir uns nicht mit psychopathischen Jugendlichen rumschlagen, Endzeitstimmungen ausharren, uns von Unbekannten per Video überwachen lassen oder uns im schwarzweißen Fontane-Deutschland rumkommandieren lassen. Heiter und sonnig ist es trotzdem nicht und wird es auch niemals sein und das ist auch gut so, denn jemand muss schließlich auch […]


We Need To Talk About Kevin

„We need to talk about Kevin“ völlig ohne Erwartungen angepackt, lediglich das Thema grob im Internet überflogen, schon saß man im knapp bemannten Kinosaal.

talkkevin

melancholia

Melancholia

Wenn Lars von Trier wieder mit einem neuen Projekt antanzt, dann ist das in den meisten Fällen eine egozentrische Selbstanalyse. Er will uns keinen Gefallen tun, sondern sich selbst therapieren. Bei den jüngsten Dreharbeiten soll es ihm viel besser gegangen sein, als davor bei „Anichrist“. Das glauben wir ihm aber nicht. Wenn „Antichrist“ der Sturz ins dunkle Loch war, ist „Melancholia“ bloß ein Versuch, dort […]


Black Moon

Ein Film, der sich konsequent seinem Zuschauer verweigert. Von einer dicken Mauer umschlossen, schmollt er, wird launisch, trägt seine Nase hoch, lässt nichts rein und nicht raus. Und ärgert einen. Von vorne bis hinten.

blackmoon