Archiv für den Tag: Juli 1, 2016


The Avett Brothers – True Sadness

​Die Avett Brothers hatten wohl den Minimalismus alter Tage satt und geben sich auf ihrem neuen Album nach allen Seiten hin offen. Das findet man natürlich zunächst doof. Insbesondere, wenn man das rootgetreue I And Love And You zu seinen Lieblingen zählt. Wer sich jedoch auf die neue Seite der Avetts einlässt und sich aus dem Schmoll-Modus lösen kann, wird große Freude an True Sadness […]

avettbrotherstruesadness

The Hotelier – Goodness

Mit ihrem Hippie-Ausflug bricht das Trio aus Massachusetts die alten Genre-Konventionen auf und wagt den Schritt aus dem broken home in die Sonne. ​Post-Emo und Post-Hardcore setzen an, wenn all die Tränen getrocknet und all die Kriege verloren sind. Wenn das Lachen über den Emo-Witz verhallt ist und nur noch einige versprenkelte Hoffnungsträger wie La Dispute, The World Is a Beautiful Place & I Am […]