Traumzeit Festival 2016 (17.06.2016 – 19.06.2016)


Ein Musikfestival zwischen Hochöfen, Kesseln und Schornsteinen? Das Ruhrgebiet macht es möglich. Dank der atmosphärischen Lichtinstallationen zählt der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den Höhepunkten der Route Industriekultur. Vom 17. bis zum 19. Juni werden industrielle Locations wie die Gießhalle des Industrieparks zu einer stimmungsvollen Festivallocation.

.



Das Traumzeit-Festival hat dabei inzwischen eine lange Tradition in Duisburg, die bis in die späten 70er zurück geht. Über Jahre war es eine Anlaufstelle für Jazz, Folk und World Music Liebhaber aus dem Ruhrgebiet. Seit 2011 konzentriert sich das Festival auf Künstler aus dem Indiebereich und wagt dabei immer wieder spannende Ausflüge in benachbarte Genres. Das Festival kränkelte hin und wieder an dem mäßigen Zuschauerandrang, gehört jedoch dank des Industriekultur-Flairs und des guten Bookings zu den angenehmsten Festivals in Deutschland. Dabei ist das Traumzeit eine überaus gemütliche Angelegenheit, bei der definitiv die Musik statt der Bierleichten-Festivalkultur im Vordergrund steht. Der Traumzeit-Freitag liefert in diesem Jahr mit Turbostaat und den Indie-Urhelden Dinosaur Jr. einen krachigen Start. Von Dinosaur Jr. können wir uns eine erste Kostprobe des neuen Albums „Give A Glimpse Of What Yer Not“ erhoffen.

Liebhaber von Neoklassik-Künstlern wie Hauschka oder Nils Frahm sollten am Samstag auf keinen Fall die Grandbrothers verpassen. Das Duo aus NRW mischt klassische Musik mit cleveren Ideen und Klangspielereien, was vor allem live zu einer äußerst spannenden Angelegenheit wird. Was darauf folgt ist Hamburger Schule mit Bernd Begemann, Jochen Distelmeyer und Tocotronic. Der Sonntag bietet wohl die spannendste Mischung an diesem Wochenende. Hymnen-Rock der Augustines, die fantastischen Songwriter Christian Kjellvander und Chris Cunningham und am Abend Hamburger Schule pt. 2., wenn Tobi und das Bo mit ihrem Fünf Sterne Deluxe Kollektiv ihr Comeback einläuten. Als I-Tüpferl lassen die beiden Franzosen von Air als Headliner am Abend das Festival ausklingen.

Das Traumzeit Festival findet vom 17.06.2016 bis zum 19.06.2016 in Duisburg statt. Tagestickets und 3-Tages Tickets sind über die Festivalhomepage erhältlich.

Hier folgt unsere kleine Videovorschau:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.