Dark Star: An Oral Biography Of Jerry Garcia


Als Jerry Garcia am 09. August 1995 an einem Hertinfakt starb, blickte der füllige Bartträger auf ein ereignisreiches Leben zurück. Während seiner 53 langen Reise durch das Leben heiratete er 3 mal, spielte mit Grateful Dead weit mehr als 2000 Konzerte, wurde Vater von vier Kindern, veröffentlichte dutzende Platten und brach mindestens genausoviele Herzen.

Mit einer Oral Biography gelang es Robert Greenfield die perfekte Form für die Nacherzählung dieses Lebens zu finden. Statt eines drögen Biographen, kommen bei „Dark Star: An Oral Biography Of Jerry Garica“ nämlich all die Menschen zu Wort, die Garcia auf seiner abenteuerlichen Lebensreise begleitet haben. Sein Bruder, die Ehefrauen und Liebschaften, Mitglieder des Grateful Dead Kreises und selbst seine frühen Musikschüler kommen hier zu Wort. Die große Kernerzählung wird immer wieder mit interessanten Anekdoten gefüllt. So erfahren wir beispielsweise warum Garcia ein Finger fehlte und wie es ihm in der Army erging.

Die einzelnen Aussagen der Erzähler sind in kleine Abschnitte aufgeteilt und bauen chronologisch aufeinander auf. Dadurch erhalten wir ein interessantes und facettenreiches Bild von Jerry Garcia und eine detailierte Nacherzählung seines gesamten Lebens. Angefangen bei seiner Jugend ohne Vater über den langsamen Aufstieg im Musikgeschäft und die bunten Jahre der Acid-Tests, bis hin zu seinen düsteren letzten Jahren, in denen er die Auswirkungen des Drogenkonsums und insbesondere des Übergewichts zu spüren bekam. „Dark Star“ ist so vollständig wie eine Biographie es nur sein kann. Dies bedeutet auch, dass es neben seiner entspannten Art und Liebe zur Musik auch den exzessiven Alkohol- und Drogenkonsum, die schreckliche Behandlung seiner Ehefrauen, seine Sprunghaftigkeit und sein Desinteresse an seinen Töchtern nicht ausblendet. Jerry Garcia wird hier von den Betroffenen nicht wirklich an den Pranger gestellt, „Dark Star“ zeichnet jedoch auch die schlechten Seiten der Gottheit Garcia nach.

„Dark Star: An Oral Biography Of Jerry Garcia“ ist eine spannende Biographie und zugleich ein Zeitzeugnis der Hippiekultur in San Francisco und Los Angeles.