Deerhunter – Halycon Digest


Stellen wir uns vor, ein Marsbewohner würde uns fragen, was die Kids auf diesem Planeten gerne hören. Natürlich möchten wir hierbei einen guten Eindruck hinterlassen, es geht ja um das Überleben des Planeten. Eine der ersten Bands, die einem hierbei einfallen dürfte, wären sicherlich Deerhunter. Das Projekt, das von der fruchtbaren Zusammenarbeit der beiden Musikgenies Bradford Cox (Atlas Sound) und Lockett Pundt (Lotus Plaza) profitiert, hat sich spätestens mit dem Vorgängeralbum Microcastles von einem Indie-Geheimtipp zur Spitze gekämpft. Nun präsentiert die Band aus Georgia, Atlanta ihr neues Album „Halycon Digest“.

Üblicherweise können Bands, die eine Erfolgsplatte wie „Microcastles“ abliefern, eigentlich nur am Erfolgsdruck der Hörer scheitern. Dies gilt jedoch kaum für Deerhunter. Hier weiß man bereits vor dem ersten Durchlauf des Albums, dass man nicht mehr und nicht weniger als die Zukunft des Pop in den Händen hält. So, den Gedanken an Stücke wie  „Agoraphobia“ oder „Never Stops“ verdrängen, das Grinsen aus dem Gesicht schmieren, die verschwitzten Finger abwischen und rein in den Player.

Opener „Earthquake“ beginnt gemütlich und langsam. Ein Song, der den Hörer langsam ein- und verführt, um ihn schließlich unter all der Wärme der zahlreichen Soundschichten zu vergraben. Es folgt der Übergang zum locker verrauchten Indiepop. „Don´t Cry“ und „Revival“ heißen die beiden Nummern und sie knüpfen nahtlos an die Highlights des „Microcastles“ Albums an. Noch immer ist es diese verdammte Mischung aus Künstlern wie Ariel Pink, den seligen Psychodelia-Zauber und dem Shoegaze-Sound alter Tage, die Deerhunter auszeichnet.

Als ganz besonderes Prachtstück entpuppt sich „Desire Lines“. Hier präsentieren uns Deerhunter voller Leichtigkeit einen wahren Killer, der sich auf sieben Minuten breit macht und in einem furiosen Gitarrenoutro mündet. Hier beweist die Band sowohl ihr verschrobenes Indie-Geschick, als auch Hit-Potenzial.  Die Quadratur des Kreises eben, die die Band bereits auf „Microcastles“ auszeichnete.

Der Pioniergeist hat wieder gesiegt. Deerhunter bleiben an der Spitze und für lange Zeit in unseren Playern.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.