Monatliche Archive: Oktober 2009


William Fitzsimmons – The Sparrow And The Crow

William Fitzsimmons, Diplommelancholiker und begnadeter Songwriter mit ZZTop-Gedächtnisbart, hat in seinem Leben mehr durchgemacht als alle Lew Tolstoi und Eugene O´Neill Figuren gemeinsam. Nun liefert er uns das dritte Kapitel seiner persönlichen Geschichte.


The Swell Season – Strict Joy

In Irland ist Glen Hansard dank der Frames bereits seit der 90er ein Star. In Deutschland ist ihm der Aufstieg in den Indie-Olymp erst mit dem Film „Once“ gelungen, in dem er einen begnadeten Staubsaugerflüsterer und Straßenmusiker mimte.


The Antlers – Hospice

In Sachen The Antlers hat der Hypemann bereits zweimal geklingelt. Das Album der Antlers hat in den Blogs dieser Welt viel Lob geerntet und Pitchfork zu großer Euphorie bewegt. Nun erscheint das traurige Konzeptalbum auch bei uns.


Alexi Murdoch – Time Without Consequence

Es war ein langer Weg, doch nun ist er angekommen. Jahrelang sammelte Alexi Murdoch durch schlichte Mund zu Mund Propaganda, Hypeblättchen und unzählige Soundtrackbeiträge (Garden State, O.C. California) Fans. Nun gibt es mit „Time Without Consequence“ die erste Longplayer-Feuerprobe.


Hunger

Die irische Geschichte bietet natürlich viel Stoff für interessante Filmverarbeitungen. Nun erhält Steve McQueens beeindruckender Film “Hunger”, der im vergangenen Jahr mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet wurde, auch in Deutschland die verdiente Aufmerksamkeit.

Hunger, filmed October 2007

Blind Melon – For My Friends

Ungefähr 13 Jahre lang lag Blind Melon auf Eis. Shannon Hoon starb im Oktober 1995 an einer Überdosis und zwei Studioalben (“Blind Melon“, “Soup“), und eine Zusammenstellung mit übrig gebliebenem Material (“Nico“), waren die Vermächtnisse der großartigen Hippie-Grunger. Vom klassischen Rock der späten 60er und frühen 70er, Flower-Power-Ideen und alles, was man mit dem Überbegriff Seattle verbindet, wurde die in Kalifornien gegründete Band zu gleichen […]


Echo & The Bunnymen – The Fountain

Echo & The Bunnymen haben inzwischen 30 Jahre Bandgeschichte hinter sich und sind noch immer up to date. Die Kultband aus Liverpool hat mal wieder ein neues Album fertig gestellt und ist bei den Studioarbeiten scheinbar tatsächlich in den Jugendbrunnen gefallen.


Beat! Beat! Beat! – Stars

Diese Welt, in der wir die ständige Wiederholung erleben und uns häufig auf Vorurteile verlassen können, hat doch noch Überraschungen für uns übrig. Zum Beispiel die Newcomer Beat!Beat!Beat!.


antichrist

Antichrist

Es war ein kleines Kino im christlichen Krakau, in dem ich den umstrittenen Film an einem sonnigen Nachmittag im Juli sehen durfte. Oberlächlich betrachtet ist “Antirchrist” ein Film über Schmerz, der für den Zuschauer mehr als schmerzhaft ist und in dem Lars von Trier nach Björk und Nicole Kidman nun auch seine neue Hauptdarstellerin Charlotte Gainsbourg durch die Hölle jagd.


Patty Moon – Dream Up

Die Deutsche Sängerin Patty Moon zählt noch immer zu den Geheimtipps der deutschen Musikszene. Nach der positiven Presse- und Fan-Resonanz auf ihr Album „Lost In Your Head“, liefert die Sängerin aus Hannover uns nun einen kleinen Nachschlag.


Pearl Jam @ Wühlheide, Berlin

Bevor am 18. September das mittlerweile neunte Studioalbum von Pearl Jam erscheint, begeben sich die Mannen um Eddie Vedder noch ix für einen kurzen Abstecher auf fünf europäische Bühnen. Nach einer intimen Show in London und dem eigentlichen Mini-Tour-Auftakt in Rotterdam, steht an einem herrlichen Augustabend die Berliner Wuhlheide auf dem Programm.


Ingrid Michaelson – Everybody

Vor knapp einem Jahr erschien in Deutschland das bis dato letzte Album der US-Amerikanerin Ingrid Michaelson. Es hieß “Boys And Girls“ und eigentlich erschien es bereits 2007 – allerdings nur in den USA. Danach kam dann eigentlich noch “Be OK“, aber Schluss mit der verwirrenden Veröffentlichungshistorie von Fräulein Michaelson. Demnächst wird sie 30, und kurz bevor die Tochter einer Bildhauerin und eines Komponisten den Zwanzigern […]


tinyvipersinterview

Tiny Vipers

These beautiful haunting Folktracks by Tiny Vipers have already accompanied us through the last couple of issues. The Sub Pop artist has recently released her second LP called “Life On Earth” and is currently on a Tour around the world including several stops in Europe and countries like Australia or New Zealand. Here´s a small interview we made with her recently.


Pearl Jam – Backspacer 1

Pearl Jams mittlerweile neuntes Studioalbum “Backspacer“ ist nun seit gut zwei Wochen auf dem Markt und zu sagen, dass über die elf darauf enthaltenen Songs viel geschrieben wurde, wäre die Untertreibung des Monats. Die Rezeption großer Rock-Bands scheint in den weltweiten Kulturredaktionen oft ähnlich abzulaufen. In Zyklen findet man dann mal wieder ein Album großartig, nachdem die zwei bis drei Vorgängerplatten zu „sperrig“, „kopflastig“, „ausgebrannt“ […]